Golfcamp in der Heimat des Golfsports

st andrews

WO ALLES BEGANN

The Hell Bunker in St Andrews
  • Ein kühner Versuch, aus dem berühmten Höllenbunker am 14. Loch des Old Course herauszukommen.

St. Andrews ist weltbekannt als die Heimat des Golfsports. Das Spiel wurde hier erstmals im 15. Jahrhundert gespielt.

Zu dieser Zeit wurden die Golfplätze von St. Andrews für alle möglichen Aktivitäten genutzt – vom Fußball bis zur Viehweide. Noch heute sind sie für die Öffentlichkeit zugänglich. Der Old Course schließt sogar jeden Sonntag, so dass Einheimische und Besucher einen Spaziergang auf den legendären Fairways genießen können.
 
Seit 1873 wurden auf dem Old Course 30 Open Championships ausgetragen, die letzte im Jahr 2022. Die Geschichte und die Schönheit dieser Stadt ziehen jedes Jahr über 650.000 Besucher an, und der Besuch des Home of Golf ist ein Muss für jeden Golfer.

„St. Andrews ist bei weitem mein Lieblingsgolfplatz der Welt. Hier hat alles angefangen. Deshalb haben wir 18 statt 22 Löcher und ich finde die Geschichte von St. Andrews sagenhaft.“

– Tiger Woods –

The St Andrews Links

Der Old Course ist der berühmteste Golfplatz des Home of Golf, aber wussten Sie, dass es fünf weitere Golfplätze gibt?

Zusammen heißen sie The Links und umfassen den New Course (gegründet 1895, also nur relativ neu!), den Jubilee (1897), den Eden (1914), den Strathtyrum (1993) und Balgove. Ein siebter, der Castle Course, wurde 2008 in einer spektakulären Küstenlandschaft im Süden der Stadt gebaut.
Wir sprechen auf unserer Seite „Golfplätze“ über alle Golfplätze in der Umgebung. Probieren Sie es einfach aus!
Phil Mickelson - St Andrews The Open

Eine historische Stadt

St Andrews University

Die Universität

St. Andrews ist bekannt für den ältesten Golfplatz, aber die Stadt hat auch die älteste Universität Schottlands und die drittälteste Großbritanniens. Die University of St Andrews wurde 1413 gegründet! Viele berühmte Namen haben an dieser Universität ihren Abschluss gemacht und der zukünftige König und die Königin des Vereinigten Königreichs sind darunter!

St Andrews Castle

Die Burg

Ursprünglich war die Burg die Heimat der Bischöfe und Erzbischöfe von St. Andrews. Später wurde es jedoch zu einem Gefängnis und einer Festung. Sie können es heute besuchen und den „Bottle Dungeon“ besuchen, von dem angenommen wird, dass er einer der düstersten der vielen schottischen Burgverliese war.

St Andrews University

Die Kathedrale

Sie wurde 1158 erbaut und war die größte Kathedrale Schottlands. Im 16. Jahrhundert wurde sie zerstört und als Ruine zurückgelassen. Heute können Sie die Überreste dieser prächtigen Kathedrale besichtigen und den St. Rule’s Tower besteigen, von wo aus Sie einen atemberaubenden Blick über die Stadt und die Nordsee haben.

Experience the Home Of Golf

Wandeln Sie auf den Spuren der Golfgrößen

Nach oben scrollen
request information

Fill in the form below and we will be in touch shortly.

Contact Information
Junior Information
Camp Information
Informationen anfordern

Füllen Sie das untenstehende Formular aus und wir werden uns in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzen.

Kontaktinformationen
Junior-Informationen
Informationen zum Camp